EIN MEISTERWERK VON JEAN NOUVEL

An diesem Ort, an dem die römische Geschichte ihren Ausgang nahm, stellte sich Jean Nouvel Wohnungen als einen völlig neuen Ort vor: Sie wurden nicht als Wohnräume im traditionellen Sinne gestaltet, sondern als „zu öffnende“ Bereiche, als Stahlkästen, die Zimmer und Funktionsräume, d. h. Küchen, Bäder und Schränke, nachbilden. Sie wurden einzig für das Rhinoceros Building entworfen und patentiert; seine raffinierte Modernität steht im starken Kontrast zu seinen Wänden.

„WIE WÜRDE ICH DIESES PROJEKT BESCHREIBEN? – ALS EINEN SKANDAL.“ J.NOUVEL